Lasst die Kängurus leben!

Trotz dem, dass ich mich schon länger mit Tierschutz und Tierrechten befasse war mir folgendes zunächst nicht bewusst:

ca. 3.000.000!!! (ca 10.o00 proNacht) Kängurus werden jährlich in Australien gefangen, getötet und deren Haut an Sportartikelhersteller verkauft. Nicht nur die Haut wird zu Leder verarbeitet, nein der Kadaver wird in Mundgerechte Stücke geschnitten und als Exotenfleisch an Restaurants verkauft.

Mit welcher Begründung aber?!

„Kängurus sind eine Plage!“ist dem so? Die Antwort lautet schlichtweg NEIN!!! Einige der Arten sind im Gegenteil stark vom Aussterben bedroht.

Was tun damit diese Grausamkeit endet?!

  • Beteiligen Sie sich an einer Petiton
  • Kaufen Sie keine Tierhäute
  • Essen Sie kein (Känguru)Fleisch
  • Boykottieren Sie die großen Sportschuhhersteller (Adi… Nik.. Pum… Lot.. Kap..)
  • GO VEGAN!

Anmerkung: Dieses Video zeigt Tierquälerei!

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Vegan

3 Antworten zu “Lasst die Kängurus leben!

  1. Wow ich verfolge deinen Blog wirklich sehr interessiert und muss sagen, dass er mich wirklich sehr berührt und zum nachdenken anregt. Und er lässt meinen großen Respekt gegenüber Veganern wachsen, denn tierischen Produkten aus dem Weg zu gehen scheint wirklich eine große Aufgabe.
    Viele liebe Grüße

    • freut mich ungemein das zu lesen 🙂 Die standardreaktion ist meistens: „ach du spinnst doch“
      leider ist es nicht leicht sämtlichen tierischen Produkten aus dem Weg zu gehen, siehe Gelatine in Fotopapier zum beispiel. aber jede Kleinigkeit, derer man sich bewusst wird hilft ja auch schon 🙂
      freue mich über weitere Kommentare und neues von klein Pixie =)

  2. Die ganzen sogenannten Tierplagen sind reine Hysterie und rechtfertigen überhaupt nicht die Grausamkeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s