Skandal bei Milchzulieferer für Humana

Heute veröffentlichte die Tierrechtsorganisation PETA ein schreckliches Video und einen erschreckenden Bericht über die Zustände des Mlichhofes Datzetal.

Der Betreiber des Hofes Klaus H. hält üer 150 Tiere, welche unter katastrophalen Bedingungen vegetieren müssen. Auch Gewalt gegen die Hoftiere steht an der Tagesordnung, so werden diese mit Stangen und Holzlatten immer wieder geschlagen.  Auch den Nachbarn sind diese Zustände bewusst. Zudem erhebt PETA einen Verdacht auf illegale Schlachtung, da in einem Stall Fell und Gedärme gefunden wurden, der Rest des Tieres jedoch nicht.

Ein Abnehmer der Mlich ist der Konzern Humana, welcher Babynahrung herstellt.

Sehen Sie selbst die Grausamkeiten dieses Hofes und beteiligen Sie sich hier am Protest

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Tierqual, Tierrechte, Vegan, Veganismus

2 Antworten zu “Skandal bei Milchzulieferer für Humana

  1. Pingback: Seite nicht gefunden « Go Vegan

  2. Pingback: Update: Skandal bei Milchzulieferer für Humana « Go Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s