„Plastiktüte?““Nein danke ich habe eine Stofftasche dabei“

Die Plastiktüte gibt es bei uns ja in fast jedem Geschäft und das umsonst. So kann es schon mal passieren, dass man durch die Innenstadt läuft und Menschen sieht die bis zu 10 dieser Dinger an den Handgelenken hängen haben. ca. 65-70 solcher Tüten bringt ein deutscher jährlich mit nach Haus

Doch was steckt eigentlich hinter dieser dünnen Tüte?!

  • Bei der Produktion werden Erdöl, Wasser und Energie verbraucht
  • durchschnittlich wird eine Plastiktüte eine halbe Stunde verwendet, dann gelangt sie auf den Müll
  • eine Tüte kann bis zu 400 Jahre brauchen bis sie zersetzt ist
  • Mehr als 2/3 des Meeresmülls besteht aus Plastik
  • Zehntausende Robben, Wale und Meerestiere sterben jährlich, weil sie Plastiktüten verschlucken
  • In San Francisco sind Plastiktüten verboten, der Staat spart sich jährlich 1,7 Mio Liter Erdöl

!Sagen auch Sie nein zur Plastiktüte und gehen Sie mit Stofftaschen oder Rucksack einkaufen!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Klimaschutz, Tierschutz, Umweltschutz, Vegan

Eine Antwort zu “„Plastiktüte?““Nein danke ich habe eine Stofftasche dabei“

  1. Olli

    Die Tüten die in San Francisco den Geschäften verboten wurden sind recyclebar, weggeschmissene Tüten werden aus dem Müll sortiert und daraus neue Tüten hergestellt. Erlaubt sind unter Anderem kompostierbare Plastiktüten, die nicht wieder zu Tüten verarbeitet werden können. Diese werden aus Stärke hergestellt, wofür Ackerfläche verbraucht wird wo sonst Natur wäre wie Wälder, wilde Wiesen, Sümpfe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s