Der Grotelüschen-Skandal

Der Fall Grotelüschen nimmt immer größere Ausmaße an. Die neue niedersächsische Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen betrat im Januar ihr Amt an. Nun ist sie in einem Tierschutzskandal verwickelt.

Zusammen mit ihrem Mann ist sie für die zweitgrößte Putenbrüterei verantwortlich. In den Brüterein werden jährlich etwa 5 Mio befruchtete Eier produziert. PETA-Ermittlern gelang es in zwei unverschlossene Betriebe vorzudringen.

Was sie vorfanden sehen Sie auf diesem Video

Brisant: Die CDU-Niedersachsen mit Ministerpräsident McAllister und Fraktionsvorsitzendem Thümler müssen nun eine Unterlassungserklärung unterschreiben. Im Vorfeld bezichtigten sie PETA die Videoaufnahmen nicht herausgeben zu wollen, bezweifelten die Echtheit und erklärten oftmals wurde PETA wegen gefälschter Videoaufnahmen verurteilt. Diese Lügen mussten nun auf anwaltliche Abmahnung zurückgenommen werden.

Trotz zahlreicher Proteste und einer Landwirtschaftsministerin die in einem Tierschutzskandal beteiligt ist, hält der niedersächsische Ministerpräsident an seiner Ministerin fest

Forden Sie hier die Entlassung von Frau Grotelüschen und ein Tierschutzministerium!

GO VEGAN!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s