Ich wollt ich wär KEIN Huhn

Heute fiel mir ein Flyer von PETA in die Hände: Aus der Eierschale direkt in die Hölle

Das Leben der Hühner in der Intensivzucht ist erbärmlich. etwa 500 Mio Hühner werden allein in Deutschland jährlich für den Verzehr getötet. In der Massentierhaltung werden die – unter normalen Umständen – sozial lebenden Tiere zu abertausenden in dunklen Hallen eingesperrt, in ihrem eigenen Kot und umgeben von kranken und toten Tieren stehend. Um das Haken zu verhindern wird jungen Tieren die Schnabelspitze mit einer glühenden Klinge abgeschnitten

  • Fleisch:Ist das Tier für die Fleischproduktion gezüchtet, so endet sein Leben nach etwa 5 Wochen (statt nach 15-20 Jahren). Die Tiere werden so sehr gezüchtet, dass die groß Gewichtszunahme eine so starke Belastung für Gelenke ist, dass diese oftmals dem Gewicht nachgeben.
  • Eier: Schlüpft ein Huhn aus dem Ei und soll zur Eierproduktion dienen so hat es einen 50-50 Chance  die nächsten Stunden zu überleben. Männliche Tiere sind hierfür nutzlos und werden sofort geschreddert oder vergast! 18 Monate und etwa 400Eier, eingefercht mit Tausend anderen Tieren, später legen sie nicht mehr genug Eier, als dass es wirtschaftlich sei. Folge: Der Tod, Verarbeitung zu Tierfutter oder Suppenhühnern
  • Hühnerfleisch ist ungesund! Hühnerfleisch hat mehr arterienverstopfendes Cholesterin als Rind-und Schweinefleisch. Eier sind ja an sich schon reine Cholesterinbomben. Jedes Jahr sind tausende Salmonellenvergiftungen auf Hühnerfleisch und Eierkonsum zurückzuführen. Die meisten Lebensmittelvergiftungen rühren vom Verzehr dieser „Lebensmittel“
  • Hühnerzucht = ein ökologischer Alptraum: Unmengen an Mist und Ammoniak werden produziert und können für Gewässer höchst gefährlich sein. Allein in den USA produzieren Hühnerfarmen mehr Ausscheidungen als die gesamte Bevölkerung

Verzichten Sie auf tierische Produkte… GO VEGAN!

Bildquelle: PETA

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Vegan, Veganismus

6 Antworten zu “Ich wollt ich wär KEIN Huhn

  1. Nach alle deine Artikel, werde ich höchstwahrscheinlich in der kommende Zeit kein Lust für Milch, Fleich und Eier haben. Mal sehen, was dann passiert, vielleicht wechsele ich auch zu Vegan?! 😉

  2. Pingback: Freilandeier und Bioeier bedeuten glückliche Hühner!? « Go Vegan

  3. Pingback: Nein zum Ausbau von Völklers Mastanlage | Go Vegan

  4. Pingback: Der Verzehr von Eiern steht in direktem Zusammenhang mit Krebs | Go Vegan

  5. Pingback: Eier raus aus Fleischalternativen | Go Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s