Kinder brauchen keine Milch

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, Kinder brauchen Milch. Dem ist aber definitiv nicht so. So können Kinder ebenso wie Erwachsene sämtliche Nährstoffe, Vitamine und Mineralien aus pflanzlicher Nahrung zu sich nehmen. Es ist jedoch  besonders bewusst konsumieren und abwechslungsreich zu essen. So stellte eine vegane Ernährung – auch bei Kindern – die gesündeste Form der Ernährung dar. Die American Dietetics Association (eine Organisation, die 70.000 Experten umfasst) empfiehlt in sämtlichen Lebenslagen die vegane Ernährung.

Milch und Kinder:

„Milchprotein, Milchzucker, Fett und gesättigte Fettsäuren in Milchprodukten können ein Gesundheitsrisiko für Kinder darstellen und zur Entwicklung chronischer Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes und Arterienverkalkung, welche zu Herzkrankheiten führen kann, beitragen.
Die amerikanische Kinderärztliche Akademie empfiehlt, dass Kleinkinder unter einem Jahr keine Vollmilch erhalten sollten, da ein Eisenmangel bei einer Ernährung mit vielen Milchprodukten wahrscheinlicher wird. Dazu treten beim Konsum von Milchprodukten häufig Koliken auf. Auch die Babys, deren Mütter Kuhmilch zu sich nehmen, können an Koliken leiden. Eines von fünf Babys leidet bereits an Koliken. Hinzu kommt, dass die an Kühe verabreichten Antibiotika durch das Blut der Mutter in ihre Brustmilch und dann zum Baby gelangen. Auch die Verbreitung von Lebensmittelallergien ist auf den Konsum von Milchprodukten zurückzuführen, insbesondere bei Kindern. Eine aktuelle Studie bringt Aufschluss über Verstopfung bei Kindern. Die Forscher vermuten, dass der Konsum von Milchprodukten Darmentzündungen und starke Schmerzen beim Stuhlgang verursacht, was dann zu Verstopfung führt.“ (Quelle: PETA)

 

GO VEGAN!

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Vegan, Veganismus

3 Antworten zu “Kinder brauchen keine Milch

  1. Friedolin

    Zu:Kinder brauchen keine Milch ! Noch treffender wäre der Titel: Kein Mensch braucht Kuhmilch, zu keiner Zeit! Die wenigsten wissen heute, dass der Menschensäugling sogar zur Verdauung der Muttermilch ein selbst produziertes Verdauungs- Enzym benötigt, genauso, wie das Kalb das Lab. Das „Gastricitin“. Und genau wie das Kalb stellt der Menschensäugling diese Eigenproduktion nach der Stillzeit wieder ein. Danach braucht er keine Körpermilch mehr, genauso, wie das Kalb , bzw. die Kuh oder Stier, es nichtmehr brauchen. Dass Körpermilch von der Natur nur zum direkten Vom Körper-Absaugen vorgesehen ist, erkennt man auch daran, dass sie durch Sauerstoffeinfluss und Lagerung erheblich an Qualität verliert, bzw. schnell ungenießbar wird !

    • ja „kein mensch braucht kuhmilch“ wäre auch ein titel gewesen, mir war es aber wichtig mit dem vorurteil aufzuräumen, dass kinder ja unbedingt milch brauchen…. säuglinge brauchen muttermilch ja, danach hörts aber auch auf!

      habe sogar von einigen gehört die dem veganismus nicht abgeneigt sind aaaber milch brauchen die kinder ja doch *kopfschüttel*

  2. Paradox

    Ich schüttel auch schon sehr lange den Kopf über diese oberflächliche Geisteshaltung des Mehrheitsmenschen. Ich meine: wenn es ihnen wichtig ist, dann stöbern und forschen sie ja auch überall herum. Aber bei der Ernährung, die doch eigentlich das wichtigste sein sollte, glauben sie einfach das, was ihnen eine wachstumsorientierte Industrie ständig ins Ohr geträufelt hat ! Es gibt doch genügend Literatur wie z.B. die beiden Bücher von John Robbins, die sauberst recherchiert sind und vieles andere mehr. Außerdem ist es ja allein schon logisch, dass nur die Muttermilch der selben Spezies das passende sein kann und das auch nur für den Säugling. Das leuchtet doch sofort ein ! Ich befürchte, der Mehrheitsmensch hat das selbstständige Denken verlernt oder ist mit den ganzen Chemikalien von Tierprodukten und Pharma schon im Kopf zu verkleistert, dass es nichmehr richtig funktioniert im Oberstübchen ! M.f.G.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s