Ja zur Kastration von Katze und Hund

Schon einmal habe ich darüber gebloggt, dass es notwendig ist seinen tierischenMitbewohner zu kastrieren, wenn dieser die heimischen 4 Wände verlassen kann(was er unbedingt sollte!!!).

Hier nochmal die Fakten:

  • Abertausende Streuner leiden unter Hunger und Krankheiten (auch in Deutschland!)
  • Eine Kastration vermindert die Entstehung von Gebärmutterkrebs und Krebs am Gesäuge oder an den Hoden
  • Eine Kastration vermindert Stress und Unbehagen, den weibliche Tiere in der Roligkeit haben
  • Hat ein Katzenpaar zweimal im Jahr Nachwuchs und überleben im Schnitt 3 neugeborene, so ergibt dies rein rechnerisch mehr als 420.000 Tiere in 7 Jahren!!!

Heute hat PETA zwei neue Poster veröffentlicht, welche auf die Äußerungen des Papstes bezüglich Kondome anspielen, welche ich Ihnen nicht vorenthalten möchte

 

Lassen Sie ihren tierischen Mitbewohner kastrieren!

GO VEGAN!

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tierschutz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s