Giftiger Pelz

Nicht nur das Pelz für Tierquälerei schlechthin steht er ist auch noch giftig. Glauben Sie nicht? na wie kommt es denn, das Leichteile (was Pelz nunmal so ist) nicht zerfallen??? und das auch nciht nach 40 Jahren??? Chemikalien ist das Wort!!!

„Die grausamen Bedingungen in der Pelztierhaltung werden von der Pelzbranche ignoriert oder gar als tiergerecht bezeichnet. Felle tierischer Herkunft werden in der Werbung gerne als besonders „ökologische und wertvolle Naturprodukte“ vermarktet. VIER PFOTEN hat daher unterschiedliche Pelzartikel auf giftige Rückstände untersucht und Ergebnisse erhalten, die diese Aussagen eindeutig widerlegen.

Im Auftrag von VIER PFOTEN und dem auf Produktsicherheit spezialisierten Unternehmen EcoAid wurden Pelzprodukte wie Pelzkrägen oder Pelzschals verschiedenster Anbieter in einem Fachlabor auf giftige Rückstände getestet.

Der ausführliche „Giftreport“  zeigt alarmierende Ergebnisse: Ein Großteil der Pelze von Nerz, Marderhund und Fuchs ist erheblich mit gefährlichen Chemikalien wie Formaldehyd, NPEO, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) oder Chlorparaffinen belastet. Gesetzliche Grenzwerte und geltende Industriestandards werden häufig überschritten. Kinderbekleidung erwies sich als besonders giftig“

Quelle: Vier Pfoten

Die genaue Studie , sowie die Einschätzung von Experten können sie hier nachlesen

GO VEGAN!

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bekleidung, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Vegan

4 Antworten zu “Giftiger Pelz

  1. Hoffentlich werden die Pelzträger alle krank an dem Chemie-Cocktail 😉

  2. Pingback: Doppelerfolg zu Pelz | Go Vegan

  3. Pingback: Max Mara beteiligt sich an Tierquälerei | Go Vegan

  4. ehm….find ich gut! glaub ich ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s