Doppelerfolg zu Pelz

Pelz ist gerade jetzt ein schrecklich aktuelles Thema. Durch die Straßen laufen Frauen und auch zunehmend mehr Männer mit Pelz. Es muss nicht unbedingt ein dicker Pelzmantel sein, auch ein Pelzbesatz an der Kaputze reicht schon aus um aufzuzeigen, dass man kein Mitgefühl für Tiere hat. Wer noch nicht genau weiß warum Pelz grausam ist, kann das hier nachlesen. Übrigens Pelze sind enorm schadstoffreich, nachlesen? Klicken Sie hier

Nun aber die guten Nachrichten!

Erfolg1: Auf der Fashionweek in Norwegen wird es keinen Pelz zu sehen geben. Der norwegische Designer Fam Irvoll und die Tierrechtsgruppe NOAH sind für diesen Erfolg verantwortlich. Sie sammelten mehr als 200 Unterschriften von Designern, Models, Fotografen und anderen Mitgliedern der norwegischen Pelzindustrie. Mit ihrer Unterschrift machten sie deutlich, dass Sie sich weigern mit Pelz zu arbeiten

Erfolg2: Camilla Franks, eine australische Designerin hat auf Grund von zahlreichem Protest angekündigt in ihren folgenden Kollektionen keinen Pelz mehr zu verarbeiten

Was gäb ich dafür mehr solcher Erfolge posten zu können!

 

GO VEGAN!

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bekleidung, Erfolge, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Vegan

2 Antworten zu “Doppelerfolg zu Pelz

  1. Pingback: Mercedes Benz Fashion Week in Berlin pelzfrei!? | Go Vegan

  2. Pingback: Baldiges Aus der norwegischen Pelztierzucht!? | Go Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s