Erfolg: Stierkampfverbot in Nicaragua

Während das Weihnachtsfest immer näher rückt und somit das Leben von unzähligen Enten und Gänsen ein Ende nimmt erreichen mich diese Woche mehr positive Nachrichten den je. Dabei sollte Weihnachten doch das Fest der Liebe sein und nicht das Fest des Massenmordes an Unschuldigen. Dies soll jedoch nicht das heutige Thema sein…

Nicaragua hat ein Stierkampfverbot beschlossen

Lokale und internationale Tierschutz- und Tierrechtsorganisationen haben vermehrt Aufklärung betrieben und wie man sieht mit Erfolg! Im neuen Tierschutzgesetz sind Stierkämpfe deutlich verboten.

Bald auch das Aus für Stierkämnpfe in Mexiko und Ecuador?!

Beide Länder lassen im kommenden Jahr das Volk abstimmen ob der Stierkampf verboten werden soll. Bei einer Umfrage im letzten Jahr haben sich 70% der Befragten GEGEN den Stierkampf ausgesprochen. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass sich die Länder Nicaragua und Katalonien anschließen.

Weitere Infos über den Stierkampf finden Sie hier

GO VEGAN!


Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Erfolge, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz

Eine Antwort zu “Erfolg: Stierkampfverbot in Nicaragua

  1. Pingback: Frankreich erklärt Stierkampf zum Kulturerbe | Go Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s