Wie viel Antibiotika ist im Fleisch!?

Die Frage des heutigen Eintrages lässt sich ganz einfach beantworten: ZU VIEL!!!

In der Massentierhaltung bekommen „leben“ viele Tiere zusammen auf engem Raum, Krankheiten sind kaum vermeidbar. Ebenso tragen Qualzuchten wie zum Beispiel bei Puten, welche innerhalb von 20 Wochen ihr Gewicht ver400fachen, dazu bei, dass die Tiere Krank werden und leiden. So ist es üblich routinemässig den gesamten Bestand mit Antibiotika zu versorgen. Warum man das nicht nur bei den wirklich kranken Tieren macht? Stellen Sie sich doch mal vor wie ein kleiner Tierarzt durch eine Lagerhalle mit über 10.000 Tieren läuft und jedes einzelne überprüft. Also bekommt jedes Tier Antibiotika. Dass es dabei zur Bildung von Antibiotikaressistenzen kommt ist nichts neues.

!Beteilgen Sie sich hier am Protest gegen Antibiotikamissbrauch in der Massentierhaltung!

An alle Mütter: Sollen Sie Ihr Kind stillen wenn Sie Antibiotikum nehmen!? Nein? Richtig, denn das Antibiotikum geht auch direkt in die Milch. Das ist bei Kuhmlich nicht anders… Denken sie mal drüber nach

GO VEGAN!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Tierschutz, Vegan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s