Baldiges Aus der norwegischen Pelztierzucht!?

Die Temperaturen steigen, die Blumen blühen, Vögel zwitschern … Ein schönes Bild. Kaum jemand denkt zu dieser Zeit an Pelze oder „Pelz“tiere. Doch Tiere die auf Grund ihres Pelzes getötet werden, haben keine Pause im Jahr. Die Grausamkeit hinter Pelz kann man hier nachlesen

Doch nun die guten Nachrichten:

Die zurzeit stärkste Partei Norwegens hat gestern beschlossen das Verbot für Pelztierfarmen zu unterstützen! Somit könnte ein baldiges Aus für die norwegische Pelztierzucht kommen. Und das ist erstaunlich, denn anders als in Deutschland wo 26 solcher Farmen existieren, sind es in Norwegen 600!

Die Mehrheit der Regierungsparteien ist somit für ein Ende von Pelztierfarmen!

Norwegen hat erst zur letzten Fashionshow gezeigt, dass Sie verstanden haben, dass Pelz mittelbar mit Tierquälerei in Verbindung gebracht werden muss. So war auf der norwegischen Fashionshow kein Pelz zu sehen! Nachzulesen hier.

Weiter wird in Israel und Irland ein Importverbot von Pelzen diskutiert.

Diese Entwicklungen zeigen deutlich, dass Pelz nicht gesellschaftsfähig ist, denn Pelz ist nichts anderes als ein Stück gequältes und getötetes Tier!

GO VEGAN!

 

 

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bekleidung, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Vegan, Veganismus

Eine Antwort zu “Baldiges Aus der norwegischen Pelztierzucht!?

  1. franziska

    Bei diesem herrlichem Wetter, denken wir an leichte, luftige Kleidung, bestimmt nicht an Pelze. Kann es nicht verstehen, keine Pelzfarmen, in Norwegen, warum dies? Es ist auch wahr, die Peltiere, in Farmen, haben kein Jahr Pause, denn sie leben höchstens sieben Monate, bis sie zu Pelze verarbeitet werden.
    Somit verschrieben die Norweger, ihren Pelzbedarf, in andere Länder, denn Pelze wollen auch Norweger/Norwegerinnen tragen. Dies ist auch eine Methode.
    Ob gequält, sei dahin gestellt. Getötet, sicher, wer will in seinem Pelzmatel, lebende Tiere tragen, ich nicht., aber eine Idee ist es wert, ganze Tierfamilien lebend in einen Pelz zu verarbeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s