Protest: Mega-Schweinemastanlage muss gestoppt werden

In Haßleben soll eine Mastfabrik für 65.000 Schweine entstehen. Seit etwa 9 Jahren kämpft die dortige Bürgerinitiative gegen das Vorhaben. In Kürze wird das Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV) Brandenburg entscheiden ob diese Anlage gebaut wird.

Für die Genehmigung sollen gesetzliche Regelungen umgangen werden und wissenschaftliche Gutachten unberücksichtigt bleiben

  1. Bestimmungen zum Brandschutz werden nicht eingehalten. Tiere können laut Feuerwehr im Brandfall nicht gerettet werden und würden verbrennen.
  2. Sogar die schwache EU-Schweinehaltungsrichtlinie wird ignoriert.
  3. Ein Raumordnungsverfahren wurde nicht durchgeführt.
  4. Diverse wissenschaftliche Gutachten belegen, dass es zu gravierenden Schädigungen von Wald und Gewässern kommen würde.
  5. Ein hochgeschütztes Moor würde geopfert, wobei das europäische Artenschutzrecht verletzt würde.

!Protestieren Sie hier gegen den Bau der Schweinemastanlage!

GO VEGAN!

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Klimaschutz, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Umweltschutz, Vegan

2 Antworten zu “Protest: Mega-Schweinemastanlage muss gestoppt werden

  1. Jamie Kolb

    Hey 🙂
    Ich hab jetzt erst gesehen, dass du eine eigene Homepage hast! Ich finde es super, wie du dich einsetzt! Du hast mich auf die Idee gebracht, auch eine Homepage zum Tierschutz zu getalten 🙂
    Weiter so und viel Erfolg!!
    Liebste Grüße,

    Jamie 🙂

    • hey di ho 🙂
      macht total spaß nen blog zu führen, vor allem wenn er gelesen wird 🙂 dank facebook hatte ich an einem tag 1500 leser als ich über tierversuche für zigaretten geschrieben habe =)
      kannst ja mal deinen link schicken, wenn deine HP steht

      LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s