Erfolg: Schenkelbrand Ende 2012

Im Februar lehnte der Bundestag das Ende des Schenkelbrandes bei Pferden ab. Der Tierschutzsprecher der CDU sprach von keinen erheblichen Schmerzen, wenn das 800°C heiße Eisen auf die Haut der Pferde gedrückt werde.

Nun endlich erreichte mich die Nachricht, dass der Schenkelbrand bei Pferden bis November 2012 abgeschafft werde und durch das Chipen ersetzt wird (EU-Vorschrift). Es freut mich sehr, dass die Pferde“sport“-Lobby es nicht geschafft hat sich durchzusetzen, denn diese forderte das Beibehalten des Schenkelbrandes. Warum? Prestige….

GO VEGAN!

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Erfolge, Tierrechte, Tierschutz

2 Antworten zu “Erfolg: Schenkelbrand Ende 2012

  1. Ein Mensch

    In erster Linie war an der Beibehaltung die Züchter-Lobby interessiert. Der Brand ist ein Markenzeichen. Ein Pferd ohne Brand ist (nach deren Meinung) wie ein Mercedes ohne Stern. Jedes Pferd, dass mit Brandzeichen in einem Parcour zu sehen ist, ist kostenlose Werbung.

    http://www.openpetition.de/petition/kommentare/der-heissbrand-muss-erhalten-bleiben?offset=1300

  2. Graf

    Haben die Politiker nichts besseres zu tun als sich mit dem Schenkelbrand von Pferden zu befassen ?
    Schweine dürfen bis zum 7.Tag ohne Betäubung. kastriert werden.
    Treten die Schmerzen erst ab den 8. Tag ein ?

    Das Landwirtschaftsministerium sollte eigentlich von jemanden besetzt
    werden der sich in der Tierhaltung auskennt und nicht von einer Sozialarbeiterin oder einer Fernsehtechnikerin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s