Erfolg: Peru verbietet Wildtiere in Zirkussen

Und wieder ein Land, das eingesehen hat, dass man (Wild)Tiere nicht „artgerecht“ in Zirkussen halten kann und dass es nicht mehr zeitgemäß ist Lebewesen einzusperren und zur Belustigung zur Schau zu stellen.

Das Leben in einem Zirkus kann nicht mal annähernd „artgerecht“ sein, denn

  • Ein Leben lang in einem kleinen Käfig und Transporter statt Reviere in der Größe von mehreren hundert Kilometern
  • Stereotypie statt Auslebung der natürlichen Bewegungsbedürfnisse
  • klimatische Schocks statt Leben im ursprünglichem Lebensraum
  • Lärm und Gelächter in der Manege
  • Schläge und Herabwürdigung

 

Neben Peru, haben auch Bolivien und 14 Länder der EU ein Verbot von Wildtieren in Zirkussen, selbst die Bundestierärztekammer fordert das Ende von Wildtieren in Zirkussen. Es ist einzig und allein das Verschulden der CDU/FDP, dass dieses noch nicht in Deutschland besteht.

 

GO VEGAN!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Erfolge, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Zirkus

Eine Antwort zu “Erfolg: Peru verbietet Wildtiere in Zirkussen

  1. Pingback: Erfolg: Peru verbietet Wildtiere in Zirkussen « aknefrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s