Blutiger Rekord: Rekordzahlen bei der Schweineschlachtung

Es häufen sich Lebensmittelskandale, von BSE über Maul-Klauen-Seuche bis hin zu Dioxin …. Die Zahl der Vegetarier und Veganer steigt stetig … Jeder mit dem Mensch spricht erzählt, dass er nur selten Fleisch isst …

UND DANN DAS

Die Schweineschlachtung verzeichnet einen neuen Rekord. Im Juli, August und September wurden in Deutschland 15,2 Mio Schweine geschlachtet, Erhöhung von 4,3 %

Auch die Schlachtung von „Geflügel“ hat im Vergleich zum vorherigen Quartal zugenommen, Erhöhung von 4,6%. Bei Geflügel rechnet man übrigens nicht mit Tieren, sondern mit dem Gewicht der toten Tiere. 358.000 Tonnen „Geflügel“ wurden in diesem Quartal „erzeugt“

Die Zahl der geschlachteten Rinder ging hingegen zurück, Rückgang von 0,7%

Es ist erschreckend, dass nach wie vor Unmengen an Fleisch und anderen tierischen Produkten verzehrt werden, wo es doch für alles rein pflanzliche Alternativen gibt, die gesünder sind, keinem Tier das Leben gekostet haben und der Umwelt und dem Klima zu Gute kommen…

GO VEGAN!

gelesen bei : www.n-tv.de

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Tierrechte, Tierschutz, Vegan, Veganes Essen, Veganismus

Eine Antwort zu “Blutiger Rekord: Rekordzahlen bei der Schweineschlachtung

  1. Jane

    Ja, richtig! Nur wäre viel interessanter, ob sich der Konsum von Fleisch auch erhöht hat. Wenn mehr Tiere geschlachtet wurden, kann das auch heißen, dass mehr exportiert wurde (und natürlich heißt es auch, dass die Bedingungen für die Tiere um so schlimmer geworden sind 😦 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s