Archiv der Kategorie: Umweltschutz

Zerstörung der Erde durch Fleischkonsum

Warum sich der Verzehr nicht mit Umweltschutz verträgt lässt sich hier nachlesen. Um es nochmal auf den Punkt zu bringen bietet sich folgende Grafik an

Auf dem verlinkten Artikel sind teilweise andere Zahlen zu lesen, dies kommt daher, da dort vom Oberbegriff Fleisch (enthält Schweinefleisch, Rindfleisch etc.) die Rede ist und die obige Grafik explizit Rindfleisch beleuchtet.

Auch wenn Sie den Gedanken nicht schlimm finden, dass ein Tier sein leben lassen muss, um dann dessen Teile zu verspeisen, kann es Ihnen nicht egal sein, dass die Ressourcen der Erde in großem Schritt dem Ende zugehen und somit auch die Erde als solche. Tuen Sie sich, den Tieren und der Umwelt einen gefallen und streichen sie tierische Lebensmittel von ihrem Speiseplan

 

GO VEGAN!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Klimaschutz, Tierrechte, Tierschutz, Umweltschutz, Vegan, Veganismus

Protest: Mega-Schweinemastanlage muss gestoppt werden

In Haßleben soll eine Mastfabrik für 65.000 Schweine entstehen. Seit etwa 9 Jahren kämpft die dortige Bürgerinitiative gegen das Vorhaben. In Kürze wird das Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (LUGV) Brandenburg entscheiden ob diese Anlage gebaut wird.

Für die Genehmigung sollen gesetzliche Regelungen umgangen werden und wissenschaftliche Gutachten unberücksichtigt bleiben

  1. Bestimmungen zum Brandschutz werden nicht eingehalten. Tiere können laut Feuerwehr im Brandfall nicht gerettet werden und würden verbrennen.
  2. Sogar die schwache EU-Schweinehaltungsrichtlinie wird ignoriert.
  3. Ein Raumordnungsverfahren wurde nicht durchgeführt.
  4. Diverse wissenschaftliche Gutachten belegen, dass es zu gravierenden Schädigungen von Wald und Gewässern kommen würde.
  5. Ein hochgeschütztes Moor würde geopfert, wobei das europäische Artenschutzrecht verletzt würde.

!Protestieren Sie hier gegen den Bau der Schweinemastanlage!

GO VEGAN!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Klimaschutz, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Umweltschutz, Vegan

Fleisch essen und Umweltschutz vertragen sich nicht!

Heute flatterten neue Flyer von PETA zu mir nach Hause. Verteilen werde ich sie wohl am 01.11, dem Welt-Vegan-Tag. Über das Leid der Tiere 500 Mio Tiere, die allein in Deutschland gezüchtet werden, um dem menschlichem Egoismus zu dienen, soll heute nicht berichtet werden.

  • Landverschwendung: Um einen Veggie zu ernähren braucht man zwanzig Mal weniger Fläche als für einen Fleischesser
  • Wasserverschwendung: 70% der entschlossenen Wasserressourcen fließen in die Landwirtschaft. 1 Kilo Fleisch = 15.500 Liter Wasser
  • Energie: Die komplette Produktion eines Kilos Rindfleischs kostet so viel Energie wie, wenn man eine 100W-Glühbirne 20 Tage komplett anlassen würde.
  • Klimawandel: 51% aller klimaschädlichen Gase stammen aus der Landwirtschaft.  1 Kilo Fleisch entspricht einer Autofahrt von 250 km.
  • Umweltverschmutzung: Unmengen an Abwässern fließen in unsere Gewässer. Allein die Schweine Deutschlands produzieren doppelt so viele Abwässer wie die menschliche Bevölkerung
  • Welthunger:Für 1 Kilo Fleisch braucht man ungefähr 10 Kilo Getreide. Würde man das Getreide direkt dem Menschen  zugänglich machen, müsste niemand auf dieser Welt Hunger leiden.

GO VEGAN!

Quelle:  PETA

9 Kommentare

Eingeordnet unter Alternativen, Klimaschutz, Umweltschutz, Vegan, Veganismus

Nichts ist gesünder als eine vegane Ernährung!

Davon abgesehen, dass die Massentierhaltung als Mithauptverantwortlicher für den Klimawandel gilt (Lesen Sie hier), dass riesige Flächen an Regenwald täglich gerodet werden, um Futter- oder Weideflächen zu schaffen, dass 70% des Trinkwassers für die Produktion von tierischen Produkten verbraucht werden(1 Steak = 4000 Liter Wasser, lesen Sie hier), ist der Verzehr von tierischen Produkten schlichtweg ungesund. Nicht zu letzt gibt es schlichtweg keinen Grund, der das Quälen und Töten von Lebewesen rechtfertigt!

Ich möchte heute keine großen Reden schwingen, sondern Zahlen und Fakten sprechen lassen

  • Vegetarier haben im Vergleich zu Fleischessern ein 50 Prozent geringeres Risiko für Herzerkrankungen
  • Vegetarier haben im Vergleich zu Fleischessern ein 40 % geringeres Krebsrisiko
  • Fettleibigkeit kommt bei Fleischessern 9 mal häufiger vor als bei Veggies
  • Fleischverzehr ist direkt mit Tumorerkrankunen an folgenden Organen assoziiert: Magen, Dickdarm, Rektum, Pankreas, Lunge, Brust, Prostata, Hoden, Niere, Blase und Blut (Leukämie) 
  • In einer Studie zur Arterienverkalkung konnten 82% der Teilnehmer  ihre fortschreitende Erkrankung durch eine vegane Ernährung nicht nur stoppen, sondern sogar umkehren.

GO VEGAN!

5 Kommentare

Eingeordnet unter Klimaschutz, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Umweltschutz, Vegan, Veganismus

Fleisch ist Klima-Killer Nummer 1!

Zum morgigen „Tag der Tropenwälder“ möchte ich auf eine Tatsache hinweisen, die oftmals in der Diskussion um den Klimawandel vernachlässigt wird oder nur am Rande erwähnt wird. Viel effektiver als das Verbot von 100W-Glühbirnen ist die Reduzierung des Fleischkonsums. Forscher befürchten, dass die Arktis innerhalb der nächsten 10 bis 30 Jahre im Sommer eisfrei sein wird. Ein Video hierzu, fiden Sie hier

Steigen Sie auf eine vegane Ernährung um, verzichten Sie auf Fleisch und tierische Produkte, denn….

Fleisch ist Klima-killer Nummer 1

Alleine in südamerika wurden seit 1980 etwa 40% des Regenwalds für den Anbau von Futter für „Nutzvieh“ gerodet.

1 Kilo Fleisch entspricht der Menge Co2, die ein Auto auf 250 Kilometern produziert

Bis zu 50% der weltweiten Treibhausgase sind mit der Erzeugung von Fleisch und tierischen Produkten verbunden

GO VEGAN!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Klimaschutz, Umweltschutz, Vegan, Veganismus

Menschenfleisch Restaurant wird eröffnet!?

In der letzten Woche ging es durch die Medien, in Berlin solle ein Restaurant eröffnet werden, welches Menschenfleisch auf der Karte führe. Zu diesem Zweck wurden Spender gesucht, welche sich zur Verfügung stellten. Ein breites Medienecho folgte dieser Pressemeldung

Heute kam dann die Auflösung:

Es handelt sich um eine Aktion des Vegetarierbundes, welche auf Folgendes aufmerksam machen möchte

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Klimaschutz, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Umweltschutz, Vegan, Veganismus

Mein Blog ist CO2-Neutral. Das können Sie auch!

Mein Blog ist seit heute CO2-Neutral!

Wie das geht? Ganz einfach, jeder Klick auf meinen Blog verbraucht Energie, bei einer durchschnittlichen Seite sind das ca. 0,02g CO2. Ein durchschnittlicher Blog verbraucht im Jahr also etwa 3,6 KG Co2 (15.000 Aufrufe pro Monaten sollen die Regel sein oO). Mein kleiner Blog verbraucht da deutlich weniger CO2 bei knapp 900 aufrufen in 4 monaten 🙂 Um so besser für die Umwelt. Dafür dass ich rechts das kleine Logo verlinkt habe, hat die die Umweltinitiative von kaufDA, und “I Plant a Tree” einen Baum gepflanzt, der etwa 5 Kg CO2  pro Jahr absorbiert.

Das können Sie auch, indem Sie rechts auf das Logo klicken oder hier klicken

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alternativen, Klimaschutz, Umweltschutz