Schlagwort-Archive: 2012

Island sagt Finnwaljagd für 2012 ab

Norwegen und Island halten sich bekanntlich seit 1986 nicht an das weltweite geltende Walfang-Moratorium. Somit handeln beide Länder seit unglaublichen 26 Jahren illegal, indem sie jährlich für den Tod von geschützten Meeressäugern verantwortlich sind.

Der einzige isländische Walfangunternehmer , Kristján Loftsson, gab nun bekannt, dass dieses Jahr keine Finnwale gejagt werden würden. Als Begründung wurde angeführt, dass wie schon im letzten Jahr der einzige Abnehmer für Walfleisch, Japan, sich (noch) nicht von der Tsunami- und Reaktorkatastrophe erholt habe und der Markt für Finnwalfleisch nicht gegeben sei. Somit werde dieses Jahr ebenfalls auf den Fang von Finnwalen verzichtet. Ca. 150 Tiere bleiben somit dieses Jahr verschont.

So schön diese Nachricht ist, leider werden trotzdem Zwergwale gejagt und getötet.

Es bleibt zu hoffen, dass der Walfang ein baldiges Ende hat und jedes Lebewesen in Freiheit leben kann!

 

 

GO VEGAN.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Erfolge, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Veganismus

Erfolg: Nerzfarmen Borken und Hörstel müssen schließen

Zwei Nerzfarmen, die ca. 12.000 Tiere hielten müssen mit sofortiger Wirkung den Betrieb aufgeben. Beide Farmen weigerten sich die neue „Nutztierhaltungsverordnung“ zu berücksichtigen, welche 2006 beschlossen wurde und im Dezember 2011 in Kraft trat.  Da die Verordnung absichtlich nicht eingehalten wurde und die 5jährige Übergangsfrist nicht genutzt wurde um die Käfige umzubauen sind beide Farmen illegal!

 

Aktuell klagen weitere 4 Pelzfarmen gegen die Nutztierhaltungsverordnung und werden somit aktuell illegal betrieben! (ich bin gespannt wann auch diese geschlossen werden!)

 

GO VEGAN.

 

Bildquelle:www.dokumentiere.de

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bekleidung, Erfolge, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz

Erfolg: Sea Shepherd bezwingt Walfänger erneut!

Im letzten Jahr haben die Aktivist_innen von Sea Shepherd die japanische Walfangflotte zum Aufgeben bewegt. Sie beendeten vorzeitig das Morden!

Auch dieses Jahr scheint es gelungen zu sein den Walfang vorzeitig zu beenden. Nach Medienberichten sind die Walfangflotten auf dem Weg in die Heimathäfen. Dazu beigetragen hat unter anderem das schlechte Wetter, so dass nach Angaben von Paul Watson „nur“ 30% der Quote gefangen und geschlachtet wurden. Auch die von der Regierung gestellten Begleitschiffe, welche die Walfänger vor den Aktivisten „schützen“ sollten konnten den Aktivismus nicht verhindern.

Besonders brisant: Spendengelder, welche für die Katastrophe in Fukushima gesammelt wurden, wurden für den Walfang missbaucht! Lesen Sie hier

GO VEGAN.

gelesen bei: the sidney morning herald

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Erfolge, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz

12 EU Staaten halten das KäfigEIverbot nicht ein!

Am 01.01.2012 sollte es endlich so weit sein, das Legebatterieverbot für Hennen sollte europaweit in Kraft treten. An die Stelle tritt die sog. Kleingruppenhaltung, welche sehr romantisch klingt, aber eine winzig kleine Verbesserung für die Tiere bringt, mit geringfügig mehr Platz und „Einrichtungsgegenständen“ wie eine Sitzstange….

Nun die schlechte Nachricht

12 EU Staaten werden sich nicht an das Käfigverbot halten! Diese Staaten dürfen hier gerne namentlich erwähnt werden: Belgien, Bulgarien, Frankreich, Polen, Portugal, Rumänien und Zypern (Offiziell) Griechenland, Italien, Lettland, Spanien und Ungarn (inoffiziell). Die letzten 5 Länder geben nicht mal bekannt wie viele Tiere in welcher Haltungsform sind. In Griechenland sind es geschätzte 90% der Tiere, welche nach wie vor in Legebatterien ihr kurzes Leben fristen.

Es handelt sich ab dem 01.01.2012 um illegal betriebene Haltungen! Es bleibt zu hoffen, dass diese mit Strafen belegt werden und eine Umstellung auf alternative Haltungen erfolgt. Bestellen Sie hier kostenlos eine Postkarte um bei EU-Kommissar Dalli Druck zu machen, dass er für die Durchsetzung sorgt!

Bitte verzichten Sie bewusst auf den Kauf von Eiern und Produkten, in denen Eier verkauft werden.

Der Verzehr von Eiern ist direkt! mit Krebs in Verbindung zu bringen, so ergab eine Studie, dass das Risiko eine tödlich verlaufende Prostatakrebserkrankung zu bekommen durch den Konsum von 2,5 Eiern wöchentlich auf 81% steigt!

Alternativen zum Backen mit Eiern:

  • Zum Binden (Menge entspricht jeweils einem Ei):
  • 2 EL Speisestärke + 2 EL Wasser
  • 2 EL Sojamehl + 2 EL Wasser
  • 2 EL Kartoffelstärke + 2 EL Wasser
  • Zur Auflockerung
  • 1-2 EL Apfelmus
  • 1 reife zerdrückte Banane
  • 1/4 Tasse pürierten weichen Tofu
  • 1 EL gemahlene Leinsamen + 3 EL Wasser

GO VEGAN!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alternativen, Tierqual, Tierrechte, Tierschutz, Vegan, Veganes Essen, Veganismus

Erfolg: Schenkelbrand Ende 2012

Im Februar lehnte der Bundestag das Ende des Schenkelbrandes bei Pferden ab. Der Tierschutzsprecher der CDU sprach von keinen erheblichen Schmerzen, wenn das 800°C heiße Eisen auf die Haut der Pferde gedrückt werde.

Nun endlich erreichte mich die Nachricht, dass der Schenkelbrand bei Pferden bis November 2012 abgeschafft werde und durch das Chipen ersetzt wird (EU-Vorschrift). Es freut mich sehr, dass die Pferde“sport“-Lobby es nicht geschafft hat sich durchzusetzen, denn diese forderte das Beibehalten des Schenkelbrandes. Warum? Prestige….

GO VEGAN!

2 Kommentare

Eingeordnet unter Erfolge, Tierrechte, Tierschutz